Die Italienische Küche

Die frische Küche ist überall beliebt

Zur Italienischen Küche gehören immer frische Kräuter. Besonders beliebt sind Basilikum und Petersilie, woraus sich ein wunderbares Pesto zaubern lässt. Ergänzt wird fast jedes Gericht in Italien mit ein wenig oder aber auch mit etwas mehr Knoblauch. Viele Gerichte sind besonders im Urlaub sehr einladend, weil sie zwar sättigend sind und die Menge Italienische Kücheauch immer ausreichend ist, aber eben dennoch nicht sehr schwer. Pasta steht in Italien hoch im Kurs und so können Sie sich sicher sein, dass Sie während einer Reise mit Ihrer Familie ohne Probleme dafür sorgen können, dass auch die Kleinsten auf ihre Kosten kommen. Pizza, Pasta, Bolognese- und Tomatensauce: Kein anderes Land ist hinsichtlich seiner Küche bei Kindern derartig beliebt wie Italien. Das Urlaubsland Italien ist also durchaus geeignet für Groß und Klein und lässt kaum Wünsche offen. Einfache Gerichte sind ebenso verbreitet wie luxuriöse Speisen.

Süß, gesund und viefälting

Die Italienische Küche bietet aber auch in Sachen Süßspeisen jede Menge Klassiker. Das Italienische Eis wird Sie auf und während Ihrer Reise nach Italien mit Sicherheit begeistern. Auch zu Hause in Deutschland sind viele Leute das ausgezeichnete Speiseeis in vielen Cafés bereits gewohnt, die von einer Italienischen Familie geführt werden. Eine Steigerung davon können Sie in Italien selbst erwarten. Dazu kommen beliebte Nachspeisen wie Tiramisu und Panna Cotta, die im Speiseplan Ihres Urlaubs sicherlich fest integriert sind. Für eine Diät ist die Reise nach Italien mit Sicherheit eher wenig geeignet, allerdings ist die Italienische Küche gar nicht so ungesund wie sie zunächst vielleicht wirkt. Oliven, Käse und viel Gemüse können Sie dort ebenso erwarten und sich so natürlich figurbewusst ernähren. Allerdings ist es auch ein Mythos, dass Pasta ein Dickmacher ist.

DIE ITALIENISCHE KÜCHE IST GÜNSTING

Die Italienische Küche vor Ort zu genießen hat oftmals vor allem einen Vorteil: Sie ist überhaupt nicht teuer. Als Familie während eines Urlaubs am Abend essen zu gehen, ist meist sehr teuer und man kann sich der Qualität vorab selten sicher sein. In Italien gibt es viele einfache und kleine Restaurants, die zwar ebenso einfache Gerichte anbieten, aber in einer hervorragenden Qualität zubereiten. Teuer sind typische Speisen in Restaurants in Italien wirklich nicht. Wenn Sie sich im Urlaub allerdings lieber selbst versorgen und eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus gemietet haben, werden Sie auch schnell merken, dass frische Lebensmittel günstig sind. Gerade bei Obst, Gemüse und frischen Kräutern können Sie nach Herzenslust zugreifen. Diese Lebensmittel sind in Italien günstiger als in Deutschland und ermöglichen es, jeden Tag frisch und gesund zu kochen.